zuküftige Termine


Leipzig European Lab

Liebe Genossinnen, Sympathisierende und Europafreundinnen,

Es wird Zeit dass wir uns ins Benehmen setzen, uns vernetzen und zusammen Themen besetzen! Am 30. März wollen wir ein Angebot schaffen um die internationale Arbeit in der linksjugend ['solid] einen Anschub zu geben. Mit einem kleinen, kompakten Vortrag wollen wir einen Einblick in die Strukturen der Europäischen Union geben und darüber nachdenken, wie sie sich in der Zukunft bunter, linker und progressiver gestalten lassen könnte. Mit den Eindrücken aus Veranstaltungsteil Nr. Uno, soll es dann in die Diskussion mit Conny Ernst (MdEP DIE LINKE) und Malte Fiedler (Kandidat der linksjugend ['solid] für die Europawahl) gehen, bei der die Ergebnisse aus der vorherigen Runde ebenso einfließen sollen, wie Fragen aus der Zuhörer*innenschaft selbst, um einen möglichst breiten Einblick in die Arbeit, die Ideen und die Ziele der Beiden zu bekommen.

Leider wird die Wahl zum Europäischen Parlament häufig nur sehr stiefmütterlich behandelt. Dabei ist es zu erwarten, dass es 2019 eine entscheidende […]

  • Begin: 30. März 2019, 13:00 Uhr
  • Ende: 30. März 2019, 18:00 Uhr
  • INTERIM by linXXnet, Demmeringstraße 32, Leipzig
Bundestagsfahrt mit Caren Lay

Bitte tragt hinter dem Nachnamen euren Geburtsort ein!

Wünsche nach Freistellungsanträgen bitte an kontakt [at] linksjugend-sachsen.de senden.

Teilnehmen können alle volljährigen Menschen mit gültiger Postanschrift in Deutschland. Ausnahmen für Menschen im Alter von 15 bis 18 sind möglich, dann benötigen wir aber eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern. Menschen ohne Aufenthaltsstatus benötigen eine Genehmigung der zuständigen Ausländerbehörde für eine Teilnahme.

Die Unterbringung erfolgt ausschließlich in Doppelzimmern. Am Besten finden sich also immer gleich zwei Menschen, die auch zusammen in einem Zimmer nächtigen wollen.

Das Programm der Fahrt und die Teilnahme daran ist verbindlich.

  • Begin: 28. Mai 2019
  • Ende: 29. Mai 2019, 23:59 Uhr
  • Deutscher Bundestag,
Bildungsreise nach Österreich

In Österreich hat sich mit der FPÖ über die letzten Jahrzehnte eine rechtspopulistische Kraft entwickelt, die das politische und gesellschaftliche Klima weit nach rechts verschoben hat. Seit 2015 regiert bereits zum zweiten Mal das Bündnis von ÖVP und FPÖ das Land. Wie die Linke mit den Auswirkungen eines solch reaktionären Trends umgeht, wollen wir auf unserer 9-tägigen Bildungsreise nach Österreich erfahren. Wir wollen uns vor Ort in verschiedenen Städten mit linken Gruppen und Parteien treffen, uns vernetzen und Informationen austauschen. Unsere Reise wird in Linz beginnen, über Graz führen und schließlich in Wien enden. Das genaue Programm findet sich derzeit noch in Planung. Dabei sind Stadtführungen und eine Auseinandersetzung mit der Geschichte Österreichs, z.B. im Rahmen eines Besuches der KZ-Gedenkstätte Mauthausen angedacht.

Der Reisezeitraum ist vom 06. bis 14.07.2019.

Auf der rechten Seite findet ihr das Anmeldeformular! Deadline ist der 13. März 2019. Nach dem Bewerbungsschluss erhaltet ihr eine Email von uns. Bitte gebt uns d […]

  • Begin: 06. Juli 2019, 12:00 Uhr
  • Ende: 14. Juli 2019, 15:00 Uhr
  • Linz - Graz - Wien,
zu einer Veranstaltung anmelden

  • Bundestagsfahrt mit Caren Lay (offen bis 28. Mai 2019)
    anmelden

nächste Termine

  • 30. März 2019, 13:00 Uhr: Leipzig European Lab (Leipzig)
    mehr dazu
  • 28. Mai 2019: Bundestagsfahrt mit Caren Lay
    mehr dazu
  • 06. Juli 2019, 12:00 Uhr: Bildungsreise nach Österreich
    mehr dazu

alle zukünftigen Termine ansehen
soziale Netzwerke

Twitter Feed

  • 18. März 2019, 06:50 Uhr:
    RT @KBSachsen: Nur damit dann niemand behauptet, er oder sie hätte von nichts gewusst: Rund um die Beisetzung des Neonazis Thomas #Haller a… (zu Twitter)
  • 18. März 2019, 06:49 Uhr:
    RT @ricogebhardt: Es bleibt noch lange viel zu tun in #Sachsen. Es geht um Gleichberechtigung und Solidarität statt Herabwürdigung und Sp… (zu Twitter)
  • 18. März 2019, 06:49 Uhr:
    RT @habichthorn: Habt ihr die zahlreichen Brennpunkte und Talkshows gesehen, in denen über die Bedrohung durch rechtsradikale Ideologien un… (zu Twitter)